Alte Mühle in Germantown, Pennsylvania
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Neue Heimat Pennsylvania

Teil 1 der Auswanderergeschichte beginnt um 1700 im Rheinland und spielt danach im kolonialen Amerika. Schließlich die Unabhängigkeitskrieg.

Bonn um 1700
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Die Flucht

Rheinland, 1714. Baumeister Anton aus Bonn und sein mennonitischer Ziehsohn Andreas sind beim Landeshern in Ungnade gefallen und müssen fliehen.

Karte der 13 Kolonien
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Nach Amerika

Atlantischer Ozean, 1714. Anton und Andreas sind auf dem Schiff nach Amerika. Sie finden neue Freunde, Bradock, Cathy und Sean aus Irland.

Amische in Pennsylvania
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Pennsylvania

Amerika, 1715. Anton, Andreas und ihre irischen Freunde sind in Pennsylvania angekommen. Zusammen beginnen sie am Brandywine Creek ein neues Leben.

Der Merry Dragon im kolonialen Amerika
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Koloniales Amerika

Amerika, um 1725/30. Die Auswanderer Andy aus Bonn und seine Frau Cathy aus Irland eröffnen am Brandywine Creek einen Landgasthof, den „Merry Dragon“.

Koloniales Quebec
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

König Georgs Krieg

Rheinische Auswanderer in Amerika, um 1740. England und Frankreich kämpfen um den St. Lorenz-Strom in Kanada. Nach dem englischen König sagt man König Georgs Krieg.

Franzosen- und Indianerkrieg
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Franzosen- und Indianerkrieg

Amerika, 1754. Der Siebenjährige Krieg in Europa wird als Franzosen- und Indianerkrieg auch in den Kolonien ausgetragen. Andy kennt Krieg aus der Heimat und ist bedrückt.

Washingtons Armee auf dem Marsch nach Valley Forge
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg

Amerika, 1776. Als die Kolonien ihre Unabhängigkeit verkünden, schickt England Truppen nach Amerika, unter ihnen sind auch angemietete Regimenter aus Hessen.

USS Constellation
Neue Heimat Pennsylvania (1714-1781)

Bürger der Vereinigten Staaten

Amerika, 1781. Die frühen Jahre der USA, und ein Happy End für Johann vom Rhein, der mit den angemieteten hessischen Truppen gekommen war.