2 | Untertanen und Bürger

Teil 2 führt in die Zeit Napoleons und der folgenden Jahre bittere Not und Unterdrückung.

„Nicht nur die Themen, vor allem auch die Menschen“, sagte Niklas. „Ich lebe jetzt als freier Mann in einem freien Land, in einem Staat, der von seinen Bürgern getragen wird. Woher kommen diese Bürger, was bringen Sie mit? All dies müssen wir festhalten.“

Unser zweiter Chronist ist Niklas Bergmann. Nach den Napoleonischen Kriegen herrschen Hunger und Not. Da ihr Hof nicht mehr alle ernähren kann, zieht er mit Bruder und Mutter zu entfernten Verwandten in die USA. Doch immer wieder gehen ihre Gedanken in die alte Heimat, wo viele Menschen bittere Not leiden. 1848/49 kommt es zur Revolution in Deutschland, die letztendlich scheitert. Die Revolutionäre müssen fliehen – unter ihnen Carl Schurz, der in den USA ein großer Staatsmann wurde, und auch ihr Neffe Lorenz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*